Schieferarbeiten vom Meisterbetrieb

Als eines der langlebigsten und zugleich edelsten Materialien bietet Schiefer unendliche Möglichkeiten für Dach, Fassade und Schornstein.

Als Dachdeckermeisterbetrieb haben wir uns daher auf das Naturprodukt spezialisiert und schulen auch unsere Mitarbeiter immer neu, um Ihnen die beste Schiefereindeckung bieten zu können. Somit sind wir Ihr Ansprechpartner für Schieferarbeiten im Raum Hamburg, Elmshorn und dem ganzen Norden.

Als versierter Schieferdecker verstehen wir es durch geschickte Akzentuierungen den natürlichen Charakter der Schieferplatten zur vollen Geltung zu bringen. Gerade an Fassaden kommt die ganze Schönheit der dekorativen Deckungsarten des Schiefers zur Geltung. Da der Naturwerkstoff individuell bearbeitet werden kann und muss, ergeben sich vielfältige Möglichkeiten. So ist es möglich, individuelle Muster zu legen und somit ein einzigartiges Erscheinungsbild für Dach oder Fassade oder Schornstein zu erzeugen.

Schieferdachdeckung

Die Schieferdachdeckung bietet unendlich viele Möglichkeiten, Ihr Haus mit einem zeitlosen, hochwertigem und individuellem Dach auszustatten. Zudem ist die Anschaffung eine besonders wirtschaftliche und ökologische Entscheidung. Schieferplatten gehören zu den langlebigsten Materialien, sie müssen selten gereinigt werden und sind zudem wasserfest und ökologisch abbaubar. Gleichzeitig ist der beliebte Allrounder aufgrund seines kostengünstigen Preises für jedermann geeignet.

Als erfahrener Meisterbetrieb versteht Schreiber es, durch geschickte Akzentuierungen den natürlichen Charakter einer Schiefereindeckung zur vollen Geltung zu bringen. Zahlreiche Gestaltungsvarianten lassen sich mit Spitzwinkel, Waben und Universal-Deckung verwirklichen, die eine dekorative, zeitlose Eleganz für ihr Traumhaus bieten.

Die Universaldeckung bei Schieferdächern

Zeitlos, hochwertig und günstig in der Verlegung.
 Die Universal-Deckung gehört mit ihrer modernen Erscheinung und ihrem günstigen Preis zu den beliebtesten Schiefer-Fassaden.

Die Wirtschaftlichkeit der Universal-Deckung basiert auf der speziellen quadratischen Grundform der Decksteine. Jeder Grundstein ist ein Quadrat mit einer abgerundeten Ecke. Dieses Design sorgt für optischen Schwung und eine klare Linienführung. Der Universalstein kann je nach gewünschter Deckrichtung einfach gedreht werden. Dadurch entsteht eine vielseitige und interessante Deckungsart mit erstaunlich vielen individuellen Möglichkeiten zur Akzentsetzung – und das mit ein und derselben Steinform. 
Ein Vorteil, der sich deutlich auf ihre Kosten bei der Schieferdeckung auswirkt.

Die Wabendeckung beim Schieferdach

Durch die Anbringung der Schiefer mit der gestutzten Ecke nach unten entsteht am Ende eine Fassade mit einer wabenähnlichen Ansichtsfläche. Die Fassadenflächen wirken durch die Eindeckung mit Waben harmonisch und gleichmäßig. Diese Art der Schiefereindeckung kann entweder als Rechts- bzw. Linksdeckung oder alternativ im Hochformat, dekorativ verlegt werden.

Besonders heraus sticht die Wabendeckung, da sie einen geringeren Materialeinsatz benötigt.

So bieten sich viele individuelle Möglichkeiten, welche die ganze Vielfalt des Naturproduktes Schiefer zur Geltung bringen. Die verschiedenen Formen der Decksteine erzeugen charaktervolle Deckbilder ganz Ihren Wünschen entsprechend.

Wabendeckung

Die Schieferdachdeckung mit Spitzwinkel

Die Spitzwinkeldeckung gehört zu den Klassikern unter den dekorativen Deckungen.

Diese Deckungsart ist eine auf die Spitze gestellte Raute, die nicht nur alte Herrenhäuser oder Villen ziert, sondern auch schon die Dächer der alten Römer bedeckt hat. Anhand der besonderen Form entsteht ein ungewöhnliches, spezielles Muster für Ihr Schieferdach.

Als versierte Schieferdecker versteht es die Firma Schreiber die individuellen Möglichkeiten des Schiefers, durch interessante Akzentuierungen und unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Deckungswünsche, den besonderen Charme des Produktes hervorzuheben.

Schieferfassade

Eine Fassadenverkleidung in dunklem Tonschiefer eignet sich hervorragend um jede Fassade zu schmücken. Neben einer schönen Außenansicht bieten Schieferschindeln optimalen Witterungsschutz. 
Gerade historische Gebäude (wie zum Beispiel Fachwerkhäuser) behalten nur durch den Einsatz des hochwertigen Baustoffes ihre schöne Außenansicht.

Auch in der modernen Architektur wird Schiefer für die Verkleidung von Fassaden eingesetzt. Meist werden die Schindeln ohne Bogenschnitt verwendet und zur Fassadenverkleidung werden rechteckige Platten eingesetzt.

Die Vorteile einer Fassadenverkleidung aus Schiefer:
Neben der edlen, zeitlosen und formschönen Optik einer Schieferfassade hat diese auch praktische Vorteile: Schiefer ist ein extrem langlebiges Material, das robust und pflegeleicht ist. Gleichzeitig ist Schiefer umweltfreundlich und recyclebar. Die Fassadenverkleidung aus kann ebenso hinterlüftet werden wie eine Alternative aus GFK. So bietet Schiefer eine hervorragende Wärme- und Kältedämmung sowie optimalen Schutz vor Feuchtigkeit.

Entwurfszeichnungen für Schiefereindeckungen

Wir wahren die Tradition als Handwerksbetrieb und fertigen unsere Entwürfe der Schiefereindeckungen für Dach, Giebel und Gauben, Fassaden und Schornsteine per Hand. Hier sehen Sie ein paar unserer Zeichnungen und Entwürfe. An den einzelnen Entwürfen können Sie sehen, wie vielfältig die Möglichkeiten der Eindeckungen mit dem Naturwerkstoff Schiefer sind. So lassen sich Dach, Fassade, Gaupe und Schornstein ganz individuell gestalten und heben sich somit von der grauen Masse ab.

Schieferdeckung Gaupe Dach Hamburg Elmshorn
entwurf der seitenansicht schieferdeckung gaupe
Entwurf der Schieferdeckung
Entwurf schieferdeckung einer Säule
Entwurf Schiefersäule
Vorderseite Schieferdeckung Schornstein oder Gaupe
Schornstein ansicht 3 Schieferdeckung
schornsteineindeckung in schiefer

Telefonische Terminvereinbarung und unverbindliche Erstberatung unter

04121 – 78 85 50