Dachdecker Schieferarbeiten

Schieferdachdeckung vom Meisterbetrieb

Unendliche Möglichkeiten für Ihr Schieferdach

Die Schieferdachdeckung bietet unendlich viele Möglichkeiten ihr Haus mit einem zeitlosen, hochwertigem und individuellem Dach auszustatten. Schiefer zählt nicht nur zu den langlebigsten Materialen, sondern ist auch besonders wirtschaftlich und somit für fast jeden Geldbeutel geeignet.

Der Meisterbetrieb Schreiber als versierter Schieferdecker versteht es durch geschickte Akzentuierungen den natürlichen Charakter einer Schiefereindeckung zur vollen Geltung zu bringen. Gerade an Fassaden kommt die ganze Schönheit der dekorativen Deckungsarten des Schiefers zur Geltung.

Schieferdach und Schieferfassade

Ein Dach aus Schiefer ist nicht nur besonders ansehnlich sondern dank seiner individuellen Verarbeitungsmöglichkeiten auch überall einsetzbar und kann jedes Dach und jede Fassade schmücken. Weitere Vorteile des Naturgestein (genauer: Sedimentgestein) liegen auf der Hand. Schiefer ist nicht nur wasserabweisend sondern auch witterungsbeständig. Gegenüber anderen Dacheindeckungen, die im Schnitt 40 Jahre halten, hält ein Schieferdach circa 80 bis 150 Jahre. Eine Schieferdachdeckung hat vielerlei Vorteile.

Schieferdachdeckung – Jetzt Angebot einholen

Lassen Sie sich gerne individuell von uns beraten und vereinbaren Sie gleich jetzt einen kostenlosen Besichtigungstermin. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihr Schieferdach.

Telefonische Terminvereinbarung unter 04121 7 88 550

Schreiben Sie uns.

Die Universaldeckung bei Schieferdächern

Zeitlos, hochwertig und günstig in der Verlegung.
Die Universal-Deckung gehört mit ihrer modernen Erscheinung und ihrem günstigen Preis zu den beliebtesten Schiefer-Fassaden.

Die Wirtschaftlichkeit der Universal-Deckung basiert auf der speziellen quadratischen Grundform der Decksteine.

Jeder Grundstein ist ein Quadrat mit einer abgerundeten Ecke. Das macht den Schwung und die klare Linienführung aus. Der Universalstein kann je nach gewünschter Deckrichtung einfach gedreht werden. Dadurch ist diese Deckungsart erstaunlich vielseitig und kann interessante Akzente mit ein und derselben Steinform setzen. Ein Vorteil, der sich deutlich auf ihre Kosten bei der Schieferdeckung auswirkt.

Die Wagendeckung beim Schieferdach

Durch die Anbringung der Schiefer mit der gestutzten Ecke nach unten entsteht am Ende eine Fassade mit einer wabenähnlichen Ansichtsfläche. Die Fassadenflächen wirken durch die Eindeckung mit Waben harmonisch und gleichmäßig. Diese Deckart kann entweder als Rechts- bzw. Linksdeckung oder alternativ im Hochformat dekorativ verlegt werden. Im Vergleich zu anderen Deckarten ist der Materialeinsatz bei dieser Deckart relativ gering.

Diese dekorative Deckart erlaubt viele unterschiedliche Möglichkeiten,  die die ganze Vielfalt des Naturproduktes Schiefer zur Geltung bringt. Die verschiedenen Formen der Decksteine erzeugen individuelle und charaktervolle Deckbilder. Gerade an Fassaden kommt die ganze Schönheit der Dekorativen Deckungsarten des Schiefers zur Geltung.

Decksteinmodell: Die eigentliche Wabendeckung des Decksteinmodells Wabe, ist mit der gestutzten Ecke nach unten zeigend (Hochformat), lt. Fachregel des Deutschen Dachdeckerhandwerks für Außenwandbekleidungen mit Schiefer.

Die Wabendeckung ist bei uns im Grundpreis für Schornsteinverkleidungen mit enthalten!

Die Schieferdachdeckung mit Spitzwinkel
Ungewöhnlich und interessant

Schiefer kann auf verschiedene Weise ihre Fassade eindecken und sie mit einer besonderen Optik versehen. Zahlreiche Gestaltungsvarianten lassen sich mit Spitzwinkel, Waben und Universal-Deckung verwirklichen, die eine dekorative, zeitlose Eleganz für ihr Traumhaus bieten.

Die Spitzwinkeldeckung gehört zu den Klassikern unter den dekorativen Deckungen. Diese Deckungsart ist eine auf die Spitze gestellte Raute, die nicht nur alte Herrenhäuser oder Villen ziert, sondern auch schon die Dächer der alten Römer bedeckt hat.

Als versierte Schieferdecker versteht es die Firma Schreiber die individuellen Möglichkeiten des Schiefers, durch interessante Akzentuierungen und unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Deckungswünsche, den besonderen Charme des Produktes hervorzuheben.

Wir sind Mitglied im Schiefernetz!